D-Wurftagebuch Frühjahr 2017

(die neuen Einträge stehen immer ganz oben)

Montag den 19.06.2017

Auch Damon hat nun sein Traum-Zuhause gefunden! Wir freuen uns sehr für den Kleinen! Er bleibt ganz in unserer Nähe.

Dienstag, den 30.05.2017

Hier ist es langsam ruhig geworden, die Welpen sind ausgezogen. Nur Damon sucht wieder ein Zuhause. er war schon versprochen, aber manche Dinge entwickeln sich leider anders als geplant. Deshalb sucht Damon jetzt sein neues Zuhause auf Lebenszeit. Bei Interesse gerne melden!

 

Damon Salvatore Of Dunmore Park

Dienstag, den 08.05.2017

Die Welpen sind nun 6 Wochen alt und ausgesprochen munter. Durch das schlechte Wetter müssen sie sich viel im Haus aufhalten, obwohl es ihnen draußen sehr gut gefällt. Die Zeit rennt und die Welpen haben viel Besuch, meistens 2 x am Tag. Inzwischen kennen sie jede Menge Alltagsgeräusche, wie z.B. den Staubsauger, Mixer, Radio, etc. Außerdem haben sie schon gelernt, dass Menschen unterschiedlich aussehen, riechen und verschiedene Stimmern haben. Draußen sind sie sehr mutig und lassen sich auch von Hubschraubern, Treckern, etc. nicht aus der Ruhe bringen. Mama bringt Ihnen ein paar Regeln bei und andere Hunde kennen sie auch schon.

Gestern waren wir zum Chippen damit am Donnerstag die Augenuntersuchung beim Spezialisten in Hamburg erfolgen kann. Das Autofahren ging auch schon ganz gut und beim Tierarzt waren sie sehr tapfer.

 

   

Miss Daisy (bald Ilvy)

 

Damon

 

 

 

 

   

Mr. Darcy

 

Donna (bald Mayla)

 

 

Freitag, den 21.04.2017

Die Welpen wachsen und entwickeln sich mit rasanter Geschwindigkeit! Wir stehen daneben und staunen und kommen zu gar nichts mehr.... Inzwischen können sie hören, sehen, laufen, springen und das alles ist viel besser als Kino! zweimal am Tag gibt es Brei aus Schüsseln, den sie auch ganz schnell aufschlecken. Die Wurfkiste wurde erweitert und die Welpen sind munter in dem erweiterten Terrain unterwegs. Doch seht selbst (Alle Fotos mit 3,5 Wochen):

 

   

Miss Daisy

 

Mr. Darcy

 

   

Donna

 

Damon

 

 

Freitag, den 07.04.2017

Jetzt sind die Welpen schon fast zwei Wochen alt! Sie wachsen schnell und können jeden Tag ein bisschen mehr. Laufen und Sitzen klappen schon ganz gut, ab und zu "kullern" sie allerdings noch durch die Wurfkiste.

Vor zwei Tagen ist der erste Welpe schon über den Rand der Wurfkiste geklettert, wir mussten diese jetzt mit einem Brett erhöhen.

Sunny hält sich jetzt wieder vermehrt außerhalb der Wurfkiste auf, ist aber sofort da, wenn die Welpen wach werden und putzt und versorgt sie vorbildlich. Nach dem Trinken klettern die Welpen auf Sunny herum und verfallen dann gleich wieder in Tiefschlaf. Lange Aktivitätsphasen gibt es noch nicht.

Inzwischen geht sie auch gerne wieder mit auf einen kurzen Spaziergang.

Seit gestern öffnen sich die Augen. Die Mädels haben angefangen und heute ziehen die Jungs nach. Wie die Augenfarbe dann endgültig sein wird, kann man jetzt noch nicht erkennen.

An Tag 11 hatten wir Besuch von der Zuchtwartin. Sie schaut nach, ob alles in Ordnung ist und sieht sich Mutter und Welpen genau an. Es gab keine Beanstandungen. Sunny freute sich, ihre Welpen zu zeigen und hat auch kein Problem, wenn jemand fremdes die Welpen anfasst.

Die Welpen werden täglich hochgenommen, gewogen und gekuschelt; das dient nicht nur der Gewichtskontrolle, sondern auch ihrer Entwicklung. Natürlich immer nur ganz kurz, denn Schlaf ist auch wichtig.

Termine für die Augenuntersuchung, Chippen und Impfen sind auch schon gemacht, sowie die Endabnahme durch den Zuchtwart terminiert. Die Zeit vergeht so schnell! Kaum vorstellbar, dass die Welpen ab 20. Mai schon umziehen können....Deshalb genießen wir jetzt jede Minute und leben damit, dass andere Sachen mal liegenbleiben....

Die Fotos sind vom 7. Tag, inzwischen sind sie schon wieder gewachsen....

 

   

Mr. Darcy

 

Miss Daisy

   

Donna

 

Damon

 

 

Mittwoch, den 29.03.2017

Die Welpen entwickeln sich und die Zunahmen kommen in Gang. Am Anfang muss sich bei der Milch "Angebot und Nachfrage" erst einpendeln, das ist normal. Die Welpen haben genau zwei Beschäftigungen: Essen und Schlafen. Mehr passiert in der ersten Woche noch nicht. Sie können noch nicht hören uns sehen.

Sunny ist inzwischen etwas entspannter und verlässt die Wurfkiste aber nur zum fressen und um Pippi zu machen. In der ersten Woche benötigen die Welpen eine höhere Umgebungstemperatur, da sie ja noch keine Fettreserven haben. Deshalb wärmt eine Wärmelampe die Wurfkiste auf ca. 28 Grad wenn Sunny mal kurz draußen ist. Sunny bekommt deutlich mehr Futter als sonst, da sie ja mehr Energie für die Milch benötigt. Außerdem muss sie viel trinken.

Die Namen sind auch verteilt:

Die Erklärung und die dazugehörigen Filme gibt es demnächst hier zu sehen.

      

Miss Daisy

(die mit Chauffeur)

 

Donna Sheridan

(aus Mamma Mia)

 

Dear Mr. Darcy

(Bridget Jones)

 

 

 

 

Damon Salvatore

(The Vampire Diaries)

 

 

   

Hunger!

 

Die Milchbar ist eröffnet!

 

Sonntag, den 26.03.2017

Gestern wurden Sunnys Welpen geboren! Es sind vier Welpen:

1 Red Merle Rüde, 1 Black Tri Rüde, 1 Red Merle Hündin und eine Red Tri Hündin.

Mehr Fotos und Infos folgen! Wir müssen erst mal Schlaf nachholen...

Namen haben die Kleinen auch schon! Wie bei allen Würfen stehen die Namen unter einem Motto. Das Motto diesmal: Film-Charaktere...

(Die letzten waren Süssgkeiten, Cocktails, Musicals....)

Mehr verraten wir noch nicht....

 

   

Erst mal ausschlafen!

 

Sunny sorgt für Körperpflege

 

   

kleiner Rüde mit Mini-Fuß...

 

Ein bunter Haufen

 

Freitag, den 24.03.2017

Alle noch fehlenden Dinge sind jetzt fertig, der Welpenauslauf steht, alle Utensilien stehen bereit! Sunny ist sehr anhänglich und hechelt vermehrt. Das Futter schmeckt aber noch.

Mittwoch, den 22.03.2017

Es geht in die letzte Woche! Wir sind vorbereitet. Ein paar Dinge fehlen noch, dann kann es losgehen. Diese Woche wird noch die "Welpenwäsche" gereinigt (Handtücher, Bettlaken), davon braucht man immer jede Menge.

Dann beginnt langsam der "Countdown"....

Sonntag, den 19.03.2017

Für Sunny wird es jetzt langsam anstrengend. Sie weiß nicht, wie sie am besten liegen soll und wirkt etwas unzufrieden. Deshalb wechselt sie oft ihre Liegeplätze.

In den hohen Weidenkorb schafft sie es aber trotz Bauch noch.

 

Ein gemütlicher Platz findet sich immer....

Mittwoch, den 15.03.2017

Es beginnt die 8. Woche... Die neuen Decken für die Wurfkiste wurden gewaschen und die Wurfkiste aufgestellt. Die Begeisterung über die Wurfkiste hält sich bei Sunny noch in Grenzen. Sie geht meistens nur kurz hinein und ist dann schnell wieder verschwunden. Sunny möchte am liebsten immer gekrault werden. Hört man kurz auf, wird man gleich wieder angestupst. Heute habe ich erstmals Bewegungen der Welpen spüren können. Das ist immer wieder ein ganz besonderer Moment!

 

Probeliegen in der Wurfkiste

Montag, den 13.03.2017

Gestern wurde schon mal das Wohnzimmer umgeräumt und der (sehr schwere!) Esstisch mit vereinten Kräften (danke an alle....) an eine andere Stelle geräumt. Jetzt folgt noch die Wurfkiste und der Welpenauslauf. Dann hat Sunny schon mal Zeit sich etwas einzuleben.

Donnerstag, den 09.03.2017

Eine weitere Woche ist geschafft und es beginnt die 7. Woche der Trächtigkeit.

Ab jetzt wachsen die Welpen deutlich schneller und die Zunahme steigt an. Das bewegt sich je nach Wurfgröße um so ca. 1kg pro Woche. Damit wird es für Sunny jetzt beschwerlicher, weil auch der Druck auf die Organe wächst.

Während einer Trächtigkeit nimmt eine Hündin zwischen 20-25 % ihres Körpergewichts zu. Eine ganze Menge! Langsam werden jetzt die benötigten Dinge für den Wurf wieder hervorgeholt und geschaut, was neu angeschafft oder ersetzt werden muss.

Ab jetzt werden wir die großen Spaziergänge aussetzten und uns auf die kleine Runde (ca. 45 Minuten) beschränken. Mal sehen, wie lange Sunny diese Strecke noch munter schafft. Bewegung ist wichtig und solange es geht drehen wir unsere Runden mit Sunny. Nur übermäßige Anstrengungen sollten ab jetzt vermieden werden. Die Hündin sollte außerdem nicht mehr springen, was allerdings nicht immer ganz einfach ist. :-)

 

Moppel-Aussie.....

Sonntag, den 05.03.2017

Langsam wird Sunny jetzt auf Happy Dog Welpenfutter umgestellt. Das ist Energiereicher und Sunny nimmt so die Kalorien auf, die sie benötigt, ohne dass die Futtermenge noch mehr erhöht werden muss. Immerhin wird es langsam enger im Bauch.

Ich nutze die freie Zeit um mir schon zu überlegen, wie diesmal unser Welpenspielplatz aussehen soll und was dazu nötig ist. Das hat zwar noch Zeit, aber wenn die Welpen erst mal da sind, bleibt erfahrungsgemäß wenig freie Zeit übrig.

Langsam wird es wärmer und der Frühling lässt sich zumindest schon erahnen.

Sunny ist gern im Garten und lässt sich den Wind um die Nase wehen.

 

Die ersten Frühlingsboten wachsen im Garten!

 

Mittwoch, den 01.03.2017

Sunny ist guter Dinge, sehr hungrig und bekommt jetzt ein Drittel mehr Futter.

Sie möchte viele Streicheleinheiten haben und ist auch bei den langen Spaziergängen noch begeistert dabei. Solange sie nicht hinter mir läuft, darf sie noch die großen Runden drehen; irgendwann wird das sicher anders werden.

Sie soll nicht mehr springen und bekommt für das Auto jetzt die Anweisung, über eine Rampe zu gehen. Findet sie sehr unnötig!

Spätestens jetzt hätte man die Trächtigkeit auch ohne Ultraschall erkannt. Sunnys Zitzen sind angeschwollen und der Bauch wächst!

Jetzt beginnt die 6. Woche der Trächtigkeit. Die Föten sind nun schon ganz gut entwickelt und die Ausbildung der Organe ist abgeschlossen. Jetzt sehen sie schon aus wie kleine Hunde und müssen natürlich noch wachsen.

Wann gibt es wieder Futter???

18.02.2017: Wir waren beim Ultraschall, Sunny ist tragend! Juhu! Jetzt müssen wir warten bis Ende März....

Ende Januar 2017: Sunny hatte zwei "Dates" mit Lennox! Jetzt heißt es abwarten....

Januar 2017: Sunny ist läufig!

 

 

 

 

 

 

 

   

   

Hey, nicht schlafen!

 

Welpenspielwiese

 

Tunnel

 

 

Australian Shepherds of Dunmore Park
info@australian-shepherd-online.com